Beitragsbild Rapier-756

Rapier-Kreuzgefäß-756

Kommentare 1
Blankwaffen, Militär

Rapier-Kreuzgefäß-756  Elegante Fechtwaffe aus der Zeit um 1600. Zweischneidige Klinge mit beidseitigem, tiefem Hohlzug fast bis zur Spitze. Fehlschärfe mit tiefer und deutlicher Schmiedemarke. Henne unter dreizackiger Krone und Buchstaben „NZ“. (Es dürfte sich um eine Solinger Marke handeln). Eisernes, mehrspangiges, leicht eisengeschnittenes Bügelgefäß (Kreuzgefäß ohne Faustbügel). Parierring mit durchbrochen gearbeitetem Stichblatt. Griffwicklung aus Eisendraht mit Türkenbünden. Konischer, kannelierter Knauf. Länge 107cm.

Rapier-756 mit kreuzgefaess
Rapier mit Kreuzgefäß und Schmiedemarke
das Gefaess von Rapier-756
Detailansicht vom Gefäß
terzseite von Rapier-756
Terzseite mit Stichblatt
schmiedezeichen von Rapier-756
Schmiedezeichen

1 Kommentar

  1. Friedrich Künstner

    Hallo, ich hätte eine Frage zum Rapier-Kreuzgefäß-756. Ist dieser Degen zu verkaufen? Wenn ja, um welchen Preis?
    Viele liebe Grüße aus Österreich, Friedrich Künstner

Schreibe einen Kommentar